Freunde der Hutreise machen glücklich

Darf ich vorstellen – meine Freunde!

Wenn nach den ersten vorsichtigen Schritten einer Neubloggerin plötzlich Interesse aufkommt, ist das wie ein Glücksrausch. Völlig fremde Menschen geben mir Feedback! Dafür nehmen sie sich Zeit, dafür bin ich allen sehr dankbar!

Und noch besser: Im Austausch entstehen echt gute Ideen. Was kann die Hutreise für Euch tun? Wie könnt Ihr an der Hutreise teilhaben? Es gibt tausende Möglichkeiten!

Ein paar davon stelle ich Euch hier vor:

Die allerersten Förderer sind die Familie Beristain, die mich in Mexiko willkommen heißen. Auf einem Esel (!) wollen die Beristains mich quer durch Baja California führen. Bin ich gespannt!!! Ob der Esel sich auch mal zu einem Hut überreden lässt..

ecua-andino-logo
Vor einigen Wochen schrieb mir Andrea aus Ecuador. Ecua-Andino laden mich ein, mich zu allen Orten der berühmten Panama-Hut-Produktion zu führen – vom Rohstoff bis zum Showroom. Außerdem haben Andrea und ich festgestellt, dass wir gegenseitig unser Deutsch und Spanisch aufpolieren können…

 hatmagazine-logowhite

Das The Hat Magazine wartet mit gespitztem Griffel auf meine Berichte über Hüte. Hüte hergestellt von Profis, Hüte für Profis und alles was das Fachpublikum des großartigen The Hat Magazine interessiert. Ob ich die Briten davon überzeugen kann, dass die Melone hoch auf den Häuptern peruanischer Damen nicht doof und zu klein, sondern richtig elegant aussieht?

Proyecto Ijatz
Gracias Proyecto Ija’tz! Mein früherer Arbeitgeber aus Guatemala, lädt mich ein, ein paar Tage bei ihnen zu verbringen! Die Stiftung vergibt Stipendien an Schüler und Studenten aus allen Regionen des Landes. Damals machten wir zusammen eine Studie zur Jugend in Guatemala. Jetzt gucke ich mir an, was sich verändert hat…

pc_logo
Das Photohaus packt mit an, was meine technische Ausstattung betrifft. Wie gut, dass es Menschen gibt, die mir erklären können, was die neuen Kameras so drauf haben und was ich für die Reise brauche! Sonst würde ich vielleicht noch immer mit meiner analogen Spiegelreflex-Kamera in der Weltgeschichte herumreisen….

Zwischen dem 16. Dezember 2015 und dem 29. März 2016 ist die Hutreise unterwegs.
Wer macht mit? Wer hat gute Ideen? Wessen Hut darf ich quer durch den Kontinent tragen? Wer kennt Hutmacher? Wer wünscht sich Berichte aus Lateinamerika? Oder einfach Werbung mit viel Rich Content der Hutreise?

Schreibt mir!

Ich freue mich auf Euch!